KalibrierungWir freuen uns darauf Sie zu unterstützen! Bitte verwenden Sie dieses Formular, um die Rücksendung Ihres DryCal-Produkts an unser ISO 17025-akkreditiertes Labor zur fachmännischen Pflege, Wartung und Kalibrierung zu planen.

DryCal-Produkte sind bei Fachkräften weltweit für ihre Genauigkeit bekannt. Unserer Meinung nach ist es sehr wichtig zu prüfen, ob Ihr Primär-Standard beeinträchtigt wurde. Wir empfehlen einen jährlichen Service und eine Kalibrierung Ihres DryCal-Primär-Gasdurchfluss-Standards als regelmäßige Maßnahme zur Qualitätssicherung, mit der Sie und Ihre Einrichtung einen vertretbaren Prüfpfad von erstklassiger Qualität erhalten.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und verwenden Sie das Fenster “Weitere Kommentare”, um zusätzliche Kontaktinformationen und Produktdaten bereitzustellen. Dazu gehören z. B. Ihre Rechnungs- und Lieferanschrift, Ihre Produkterfahrung und Ihre Anwendung. Je mehr wir über Sie, unseren geschätzten Kunden, und Ihr DryCal-Produkt wissen, desto besser können wir Ihnen helfen.

Bitte beachten Sie: DC Lite Main Board-Service-Hinweis

Europäisches Service-Center

Wenn Ihr Standort in der EU liegt, kontaktieren Sie bitte das europäische Service-Center von Mesa Labs direkt, um ein Angebot oder einen Kostenvoranschlag für eine Kalibrierung zu erhalten. TPF Control ist das autorisierte Service-Center für DC Lite, DC1/DC2, Defender und Definer.

TPF Control 

Van Heemstraweg 19,

6657 KD Boven Leeuwen

Die Niederlande

Tel. +31 (0) 85 7500 110

Fax +31 (0) 85 7500 111

Besuchen Sie die Internetseite

E-Mail

Warum sollte ich mein DryCal-Instrument kalibrieren?

Die Pflege Ihres DryCal-Instruments ist tatsächlich eine vollständige Produktaufrüstung und Kalibrierung, die von den gleichen erfahrenen Technikern, die die neuen DryCal-Instrumente bauen, durchgeführt wird.  Unsere Akkreditierung und die dokumentierte Rückverfolgbarkeit stellen sicher, dass unsere Ansprüche an Präzision erfüllt werden. Eine jährliche, NIST-rückführbare Kalibrierung durch Mesas ISO-akkreditierte Einrichtung liefert einen vertretbaren Prüfpfad und die regelmäßige Pflege und Wartung, die Ihre Geräte benötigen.

Was ist in einer werksseitigen Kalibrierung enthalten?

  • Demontage und Prüfung des Instruments auf Verschleiß, Defekte, Verunreinigungen und Schäden
  • Vollständige Reinigung, bei Bedarf Reparatur und/oder Teileaustausch
  • Batterieprüfung/-austausch
  • Aktualisierung von Firm- und Hardware
  • Bei Bedarf Kalibrierung von Druck- und Temperatursensor
  • Multi-Punkt-Durchfluss-Kalibrierung mit Einstellung
  • NIST-verfolgbares Kalibrierungszertifikat mit Anfangs- (Pre)- und End-(Post)-Daten
  • 90-tägige Service-Garantie

Werksseitige Kalibrierung vs. Kalibrierung durch Dritt-Laboratorien

Mesa Labs ist das einzige Labor, das in den USA eine DryCal-Kalibrierung durchführen kann. Dritt-Laboratorien zur Kalibrierung können Ihr Gerät nicht einstellen. Diese anderen Laboratorien können nur Prüfungen, keine Kalibrierungen durchführen und geben nur ein NIST-verfolgbares Zertifikat aus, das bestätigt, dass sich das Gerät innerhalb angegebener Spezifikationen zur Genauigkeit bewegt. Das bedeutet, dass sie Kalibrierungspunkte nicht zurücksetzen können, keine Reparaturen und Wartungsarbeiten mit autorisierten Teilen ausführen können, keine Hard- und Firmware-Aktualisierungen durchführen und nicht einmal Batterien prüfen und austauschen können.

Hinweis für Kunden bezüglich gefährlicher Materialien

Es liegt in der Verantwortung des Kunden/Endnutzers, dass jedes Instrument vor der Rücksendung dekontaminiert und jeder Einsatz bei Gefahrstoffen vollständig offengelegt wird. Jedes Gerät, das Gefahrstoffen ausgesetzt war, benötigt eine Aussage von einem zertifizierten Toxikologen, die bestätigt, dass das Gerät dekontaminiert wurde. Wenn das Gerät Gefahrstoffen ausgesetzt war, informieren Sie bitte den Kundendienstvertreter und markieren die Versandbox mit “IETHM” (instrument exposed to hazardous materials – Instrument Gefahrstoffen ausgesetzt).

Informationen zur Produktgarantie

Mesa Labs berücksichtigt alle echten Garantiefälle (Fälle von Produktdefekten) bei DryCal-Geräten, die noch der Garantiezeit unterliegen. Das bedeutet, dass Mesa jedes DryCal-Gerät kostenlos repariert, um die vollständige Leistung wiederherzustellen – solange das DryCal-Gerät nicht durch Missbrauch oder Trauma beschädigt wurde.

Es gelten folgende Garantiezeiträume:

Neue Produkte: 12 Monate ab Versanddatum

Produkte nach Service: 90 Tage ab Versanddatum

Für einen zusätzliche Gebühr erhalten Sie eine Neu-Zertifizierung des DryCal-Geräts und seines zugehörigen Kalibrierungszertifikats. Bitte kontaktieren Sie den Kundendienst für einen Kostenvoranschlag für diese zusätzlichen Dienstleistungen.